Vorletzter Spieltag der 1. Herren in Wolfenbüttel

Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast beim Wolfenbüttler VC. Zu diesem Zeitpunkt noch der Tabellenletzte.
Aber hinsichtlich der ersten Partie des Tages, welche der WF-VC 3:0 für sich entschied, konnte man ablesen, dass es kein Selbstläufer werden sollte.
Und so taten wir uns, trotz guter Besetzung, ziemlich schwer. Wir kamen einfach nicht ins Spiel. Taten aber auch nicht viel dafür. Zu unbeweglich in der Abwehr,
zu unkonzentriert im Blockverhalten und schlicht weg zu schwach im Angriff. Folgerichtig ging der 1. Satz an WF.
 
Nach einigen Umstellungen sollte der zweite und dritte Satz dann, zumindest vom Ergebnis her, klar für uns ausgehen. Aber die Sicherheit eines Tabellenführers
ließen wir auch weiterhin vermissen und so verloren wir folgerichtig auch den 4 Satz.
 
An dieser Stelle sei aber auch dem VC attestiert, dass sie mit der Leistung sicher nichts im unteren Drittel der Liga zu suchen haben.
 
Erst im 5. Satz kam so etwas wie ein unbeschwertes Spiel auf, mit Konzentration und Zug zum Ball.
Mit 15:6 konnten wir diesen für uns entscheiden.
Endstand aus unserer Sicht: 22:25, 25:12, 25:18, 24:26 und 15:6.
 
Ob dies nun ein verlorener oder zwei gewonnene Punkte sind, ist schwer zu sagen aber ich bin gespannt, welche Reaktion wir am
letzten Spieltag, gegen den Tabellenzweiten und –dritten, abrufen werden. 25.03.2017 in der NO-Halle in der Beethovenstraße, BS.
 
Sicher ist, dass wir in den kommenden Wochen eine Menge Arbeit vor uns haben.
 
Dabei waren:
Alex S., Kalle, Markus P., Markus Ha., Tobi, Martin, Haiko, Daniel, Karten und Jan.
 

volleyballer.de

Volleyballer.de - Das Volleyball und Beachvolleyballportal
  • Am vergangenen Wochenende kamen der Deutsche Volleyball-Verband (DVV), die Volleyball Bundesliga (VBL) und die Landesverbände auf dem Verbandstag in Berlin zusammen, um die Grundlage für eine moderne und flexible Strukturreform...

  • Ende Mai bis Anfang Juni spielten die Hamburger Mädchen des Jahrgangs 02/03 mit dem Bundespokal in Berlin das höchstrangige Jugendturnier in Deutschland. Dieses Turnier, das sie nach starken Leistungen mit...

  • Im brasilianischen Cuiaba spielen die DVV-Männer vom 21.-23. Juni ihre vierte Woche der Volleyball Nations League. Gegner sind Russland (21. Juni, 23:00 Uhr), Brasilien (23. Juni, 02:00 Uhr) und Bulgarien...

  • Mit zwei Siegen über Serbien (3:1 | 25-14, 25-20, 23-25, 25-17) und Bulgarien (3:0 | 25-21, 25-20, 25-13) haben die Schmetterlinge ihre Saison in der Volleyball Nations League beendet. Mit...

  • Der Volleyball-Weltverband (FIVB) hat am Freitag, 21. Juni, dem Antrag des Deutschen Volleyball-Verbandes nach der verletzungsbedingten Absage von Alexander Walkenhorst auf eine Spieler-Ummeldung stattgegeben. Das größte Geschenk ist es sicherlich...