Damen belegen 7. Platz von 16 in Vechelde

Bereits zum 7. Mal nahm unsere Damenmannschaft an dem Volleyballturnier in Vechelde teil. Dieses Jahr galt es, unter 16 Damenmannschaften, die u.a. aus Leipzig, Frankfurt und Cuxhaven angereist sind, einen möglichst guten Platz zu erspielen.

Am ersten Tag traten wir mit 7 Spielerinnen an, d.h. jeder konnte viel spielen und 6 Wochen Trainingspause aufholen. In den Vorrundenspielen gegen Königslutter, den späteren Turniersieger, gegen den USC Braunschweig V und gegen Lüneburg zeigten wir insgesamt eine solide Leistung, gaben insgesamt nur 2 Sätze ab und konnten somit in der Hauptrunde um Platz 5-8 spielen. Sehr zufrieden mit dem ersten Tag ließen wir den Abend entspannt feiernd, zusammen mit unserer 1. und 2. Herrenmannschaft und auf der altbekannten Vechelder Party ausklingen…

Im Halbfinale trafen wir dann auf Ilsede, und trotzdem wir hart kämpften, mussten wir uns letztendlich 0:2 geschlagen geben. Das bedeutete, dass wir in unserem Finalspiel um Platz 7 gegen Nordstern-Leipzig spielten. Aber auch hier mussten wir es spannend machen: Nach einem klaren Satzsieg ging der 2. Satz an den Gegner, so dass wir erst im 3. Satz im hart umkämpften Tiebreak den Sieg klar machen konnten. Die Freude war natürlich riesig, und die Freude über unseren gewonnenen Sekt und alle Schokoriegel mindestens ebenso groß!

Dabei waren: Alina, Cordula, Gitta, Jenny, Linda, Louisa, Sabine, Yvonne und natürlich unser Flo.